Meine Buchwunschliste

 

Auf dieser Seite möchte ich euch nach und nach Vorstellen, was ich lese und was ich von dem Buch halte. Ich werde mit den Büchern anfangen, die ich in den letzten Wochen gelesen habe und dann immer weiter darüber Berichten. Ich würde mich freuen, wenn auch ihr an dieser Diskusion teilnehmt, im Gästebuch schreibt, was ihr so lest und was ihr davon haltet... Vielen Dank und Viel Spaß

Rebecca Gablé   -   Von Ratlosen und Löwenherzen

  

Kurzbeschreibung

Schluss mit dem Mythos über die düstere Zeit willkürlicher Kriege, blutrünstiger Hexenverfolgungen und hygienischer Katastrophen ═ her mit dem Mittelalter, wie es auch war. In ihrem ersten Sachbuch erzählt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gablé die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, herrlich farbenprächtig - und immer mit einem Schmunzeln.Mitreißend wie ein Roman!

Meine Beschreibung

"Von Ratlosen und Löwenherzen" beschreibt auf wunderbar unterhaltsame Weise die englische Geschichte von Anfang bis Ende. Als Grundlage oder als Info für die folgenden Historischen Romane von Gablé oder einfach als Abwechslung sehr gut geeignet. Wer trockene Zahlen, Daten und Fakten sucht, der hat hier verloren.

Dieses Buch habe ich sehr gerne gelesen. Und obwohl ich die historischen Romane alle schon unzählige Male gelesen hab, hab ich es nach diesem Buch noch mal aus einer ganz andreren Sichtweise getan.


Fazit

Empfehlenswert für alle, die sich für Geschichte interessieren und keine trockene Datenliste lesen will. Und Empfehlenswert für alle, die Rebecca Gablé's historischen Romane lesen wollen und sich vorab oder hinterher für die wahren Begebenheiten intressiert, die in den Romanen aufgenommen wurden!



 

 


Rebecca Gable   -   Das Lächeln der Fortuna

Kurzbeschreibung

England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft.Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe ═ und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...


Meine Beschreibung

Packend und spannend von der ersten bis zur allerletzten Seite. Dieses Buch ist man versucht, von Anfang an in einem einzigen Atemzug zu lesen. Die Dicke hat auch mich anfangs abgeschreckt. Aber als ich mal in die Geschichte eingetaucht bin, las ich Seite um Seite und merkte nicht, wie schnell die Zeit und wie schnell das Buch verging. Durch ihren Schreibstil wirft Gablé dir eine Robe um und du bist selbst bei Hofe und verfolgst gebannt, wie es dem armen Robin ergeht. Und am Ende kann Fortuna nur für einen Lächeln.

Fazit


Empfehlenswert für alle, die sich von dicken Schmökern nicht abschrecken lassen und auf einzigartige Weise in die schillernden Farben des Mittelalters einsteigen möchten.


Das Lächeln der Fortuna

 




Rebecca Gable   -   Der König der purpurnen Stadt


Kurzbeschreibung

London im Jahr 1330: Der achtzehnjährige Jonah hat kein leichtes Leben als Lehrjunge im Haushalt seines Cousins. Einzig seine Großmutter schenkt ihrem verwaisten Enkel ein wenig Zuneigung. Doch eine Begegnung mit König Edward und Königin Philippa lenkt Jonahs Schicksal in neue Bahnen. Er findet Aufnahme in der elitären Londoner Tuchhändlergilde, und gemeinsam mit Königin Philippa revolutioniert er die englische Tuchproduktion. Aber je größer sein Erfolg, desto heimtückischer werden die Intrigen seiner Neider ?  

Meine Beschreibung

Mit diesem Buch bin ich eingestiegen und dann bei Gablé hängengeblieben. Es ist - wenn auch zur gleichen Zeit und in ähnlicher Weise geschrieben - doch irgendwie völlig anders als die "Waringham"- Romane.

Fazit

 Kann ich als Einstieg in die schillernde Welt zu Gablé empfehlen, gehört aus meiner Sicht allerdings nicht zu den Besten von ihr.

 

 

 Der König der purpurnen Stadt

Rebecca Gable   -   Das zweite Königreich



Kurzbeschreibung

England 1064: Ein Piratenüberfall setzt der unbeschwerten Kindheit des jungen Cædmon of Helmsby ein jähes Ende - ein Pfeil verletzt ihn so schwer, dass er zum Krüppel wird. Sein Vater schiebt ihn ab und schickt ihn in die normannische Heimat seiner Mutter. Zwei Jahre später kehrt Cædmon mit Herzog William und dessen Eroberungsheer zurück. Nach der Schlacht von Hastings und Williams Krönung gerät Cædmon in eine Schlüsselposition, die er niemals wollte: Er wird zum Mittler zwischen Eroberern und Besiegten. In dieser Rolle schafft er sich erbitterte Feinde, doch er hat das Ohr des despotischen, oft grausamen Königs. Bis zu dem Tag, an dem William erfährt, wer die normannische Dame ist, die Cædmon liebt ...  

Meine Beschreibung

Die Abeteuer des jungen und Erwachsenen Caedmon lassen sich mit hingabe und abenteuerlust verfolgen. Caedmon, der nie mehr wollte, als in Ruhe gelassen werden, gerät zwischen die Fänge  der Normannen und Engländer im unerbitternden Kampf um die beiden Königreiche!
Es gehört zu einem meiner absoluten Lieblingsbüchern. Und man kann mit diesem sehr gut Einsteigen, um sich mit Gablé anzufreunden...


Fazit

Lest es!!!

 


Das zweite Königreich
 

 

Rebecca Gable   -   Die Hüter der Rose


Kurzbeschreibung

"Etwas Furchtbares war in Gang gekommen, das nicht nur seine Familie betraf, sondern ebenso den König, das Haus Lancaster und ganz England. Ihnen allen schien der Blutmond."England 1413: Als der dreizehnjährige John of Waringham fürchten muss, von seinem Vater in eine kirchliche Laufbahn gedrängt zu werden, reißt er aus und macht sich auf den Weg nach Westminster. Dort begegnet er König Harry und wird an dessen Seite schon jung zum Ritter und Kriegshelden. Doch Harrys plötzlicher Tod stürzt England in eine tiefe Krise, denn sein Sohn und Thronfolger ist gerade acht Monate alt ...

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!

 

Die Hüter der Rose


 Rebecca Gable   -   Das Spiel der Könige


Kurzbeschreibung

England 1455: Der Bruderkrieg zwischen Lancaster und York um den englischen Thron macht den achtzehnjährigen Julian unverhofft zum Earl of Waringham. Als mit Edward IV. der erste König des Hauses York die Krone erringt, brechen für Julian schwere Zeiten an. Obwohl er ahnt, dass Edward seinem Land ein guter König sein könnte, schließt er sich dem lancastrianischen Widerstand unter der entthronten Königin Marguerite an, denn sie hat ihre ganz eigenen Methoden, sich seiner Vasallentreue zu versichern. Und die Tatsache, dass seine Zwillingsschwester eine gesuchte Verbrecherin ist, macht Julian verwundbar ...

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!
 
 
Rebecca Gable   -   Hiobs Brüder

Kurzbeschreibung

 »Hatte Gott sich überlegt: Ich schlage dich mit einem Gebrechen, das dich zum Außenseiter macht, und dann schaue ich tatenlos zu, wie die Menschen Schindluder mit dir treiben, um zu sehen, wie fest dein Glaube ist? Waren sie alle, die von der Insel entkommen waren, Hiobs Brüder?«Er weiß nicht, wer er ist, und so nennen sie ihn Losian. Mit einer Handvoll anderer Jungen und Männer lebt er eingesperrt in einer verfallenen Inselfestung vor der Küste Yorkshires. Als eine Laune der Natur ihnen den Weg in die Freiheit öffnet, wagen sie die Flucht zurück aufs Festland. Ein Abenteuer beginnt und eine Suche ═ und Losian muss fürchten, dass er den grauenvollen Krieg verschuldet hat, unter dem ganz England leidet ┤

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!
 

 
 
Rebecca Gable   -   Die Siedler von Catan


Kurzbeschreibung

 Ein blutiger Überfall auf ihr Dorf im hohen Norden lässt die Ziehbrüder Candamir und Osmund erkennen, dass ihre Tage in der Heimat gezählt sind. Nach einem Hungerwinter bricht die Gemeinschaft mit neun Schiffen auf, um ein neues Land zu suchen. Ein Sturm verschlägt sie auf jene Insel, die sie nur aus der Sage kennen: Catan ...

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!
 
 
 
Phil Rickman   -   Frucht der Sünde

Kurzbeschreibung

Apfelbäume, überall Apfelbäume … … sie sind nicht wegzudenken aus Ledwardine, dem kleinen Ort im Westen Englands, in den die junge Witwe Merrily Watkins mit ihrer Tochter Jane zieht. Dort soll sie die Pfarrstelle übernehmen. Doch schnell ist es vorbei mit der ländlichen Ruhe: Bei einer nächtlichen Feier im Apfelgarten kommt es zu einem grausigen Todesfall, und ein Skandalautor will in der Kirche den Tod eines vor Jahrhunderten als Hexer verfolgten Geistlichen inszenieren. Merrily und ihre Tochter werden derweil in dem großen alten Pfarrhaus von düsteren Visionen geplagt. Und dann verschwindet ein Mädchen … «Eine der besten Krimiserien überhaupt.» SPECTATOR

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!
 
 
 
Phil Rickman   -   Mittwinternacht

Kurzbeschreibung

Und dann war der Teufel los. Als Merrily Watkins vom Bischof zur «Beraterin für spirituelle Grenzfragen» ernannt wird, ahnt sie nicht, was da auf sie zukommt. Hinter dem modern klingenden Titel verbirgt sich ein düsteres Amt: Exorzist. Schon bald droht Unheil: In Merrilys Kirche wird eingebrochen. Eine Leiche treibt im Fluss. Satanisten schänden die Kathedrale von Hereford. Haben die neuen Freunde ihrer Tochter etwas damit zu tun? Dann erfährt Merrily von einer Verschwörung, die die Kirche von England in ihrer Existenz bedroht. Und sie fragt sich, welche Rolle dabei ihr eigener Bischof spielt ... «Merrily Watkins ist eine äußerst originelle Ermittlerin und Rickman ein exzellenter Schriftsteller.» The Times

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!
 
 
Phil Rickman   -   Die fünfte Kirche

Kurzbeschreibung

Christen, Heiden und ein Mörder Kaum ist Merrily Watkins zur Exorzistin ernannt, sitzt sie auf Anordnung des neuen Bischofs in einer Krawall-Talkshow zwischen Satanisten und selbsternannten Hexenjägern. So richtig ist der Teufel aber erst los, als ein Hippie-Pärchen im Nachbarort eine geschichtsträchtige Ruine erwirbt. Eine heidnische Kultstätte soll hier entstehen – ausgerechnet in einer der fünf Sankt-Michaels-Kirchen, die nach alter Überlieferung das Land vor dem Bösen bewahren. Und das Böse ist da, in Gestalt eines skrupellosen Mörders ... «Eine der besten Krimiserien überhaupt.» Spectator

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!
 

 
 
 Phil Rickman   -   Turm der Seelen

Kurzbeschreibung

 Wenn die Toten nicht ruhen wollen... Ein einsames Gehöft, dessen letzter Besitzer ermordet wurde. Im Hopfenturm soll es spuken – ein Fall für Merrily Watkins. Zugleich ist die «Beraterin in spirituellen Grenzfragen» des Bistums Herefordshire mit einem angeblich besessenen Mädchen befasst. Beiden Fällen steht Merrily eher skeptisch gegenüber. Doch nach und nach verstrickt sie sich immer tiefer in einem Netz von Betrug, Korruption und sexueller Gewalt. Nachdem ein exorzistisches Ritual fürchterlich misslingt, sieht es aus, als wäre Merrilys Karriere am Ende. Doch dann findet sich eine Spur zu dem Mord. Sie führt zurück in die Zeit, in der noch abergläubische Roma-Sippen zur Hopfenernte kamen...

 

Meine Beschreibung

Wird nachgereicht!

 


Fazit

Wird nachgereicht!
 
 
 

Hallo, was ist los?